Folgekostenversicherung bei Brustoperation

ParagraphenzeichenBei einer Brustoperation handelt es sich um einen ästhetisch-plastischen Eingriff. Wie jede operative Behandlung birgt sie das Risiko von Komplikationen, was unter Umständen eine Nachbehandlung nach sich zieht. Bei einer Brustvergrößerung ist vor allem die Kapselfibrose zu nennen, allgemein kann es bei einer Brustoperation auch zu Störungen der Wundheilung kommen. Bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett kann diese Komplikation dagegen nicht auftreten.

Die Kosten einer Folgebehandlung kann für Patientinnen teuer werden als die erste Brustoperation. Falls diese bereits privat bezahlt wurde, müssen voraussichtlich auch die Kosten der Nach-OP von der Patientin übernommen werden. Denn seit dem 1. April 2007 übernehmen Krankenkassen die Kosten für die Behandlung von Komplikationen nicht mehr vollständig. Betroffen sind davon unter anderem die Folgen ästhetischer Operationen, die medizinisch nicht indiziert sind (siehe Sozialgesetzbuch V, § 52, Absatz 2).

Finanzielle Risiken durch Folgekostenversicherung

Um das finanzielle Risiko nach einer Schönheitsoperation zu senken, kann eine Folgekostenversicherung für Brustvergrößerungen oder anderen Brustoperationen abgeschlossen werden. Diese Versicherung übernimmt die Kosten einer Nachbehandlung, falls es infolge einer Operation, die nicht medizinisch notwendig war, zu Komplikationen kommt. Derzeit gibt es zwei große Anbieter von Folgekostenversicherungen für bspw. Beustvergrößerungen (Stand: August 2016):

  • Medassure Folgekostenversicherung
  • Beautyprotect

Sie haben jeweils unterschiedliche Leistungen, Preise und Zuschläge. Allen gemeinsam ist, dass Patienten sich nach einer Operation sicher sein können, bei eventuellen Komplikationen abgesichert zu sein – und das nicht nur in Bezug auf die Kosten.

Ein Beispiel: Bei einer Brustvergrößerung kann es in seltenen Fällen zu einer Kapselfibrose kommen. Diese hat nicht nur operative Nachbehandlungen zur Folge, denn die eingesetzten Implantate müssen häufig wieder entnommen werden. Eine gute Folgekostenversicherung bei einer Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung übernimmt darum nicht nur die Kosten dieser Behandlung. Sie bezahlt darüber hinaus auch die Wiederherstellung des Zustands der Brust vor der Komplikation bzw. den Einsatz neuer Implantate.

Kosten einer Folgekostenversicherungn

Die Folgekostenversicherungen für Brustvergrößerungen und andere OPs von Medassure und Beautyprotect kosten je nach gewähltem Tarif, Versicherungsschutz und versicherter Operation zwischen 100 und 250 Euro im Jahr. Wenn eine Patientin sich gegen die möglichen Komplikationen und Risiken einer Brustvergrößerung mit Implantat versichern wollen, kostet die Medassure-Police im Standard-Paket derzeit rund 200 Euro. Beautyprotect bietet vergleichbare Preise. Die Deckungssummen der Versicherer belaufen sich derzeit auf 250.000 Euro. Das ist der Betrag, der von der Versicherung maximal erstattet wird. Viele Schönheitskliniken bieten inzwischen Pakete an, in denen zusätzlich zum ästhetischen Eingriff auch eine Folgekostenversicherung enthalten ist.

Folgekostenversicherung: Darauf achten!

Beim Abschluss einer Folgekostenversicherung für Ihre Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung sollten Sie den jeweiligen Versicherungsschutz und die vertraglich festgelegten Bedingungen genau lesen. Die meisten Folgekostenversicherungen haben Laufzeiten von ein bis zwei Jahren. Damit ist die nach einer Brustoperation notwendige Wund- und Narbenheilungszeit abgedeckt. Wenn Sie über eine Folgekostenversicherung für eine Brust-OP nachdenken, prüfen Sie, ob folgende Punkte abgesichert sind:

  • Die Behandlungskosten einer Kapselfibrose sind im Leistungsspektrum enthalten.
  • Neben den Behandlungskosten (OP und Entnahme der Implantate) bezahlt die Versicherung auch die Wiederherstellung der Brust (etwa durch Übernahme der Kosten für neue Implantate).

Sie haben weitere Fragen zu Folgekostenversicherungen oder zu Brustoperationen allgemein? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern – natürlich kostenlos, diskret und unverbindlich.

Telefon: 0800 200 50 60


bing tracking pixel