Brustoperation in Köln

In Köln haben sich zahlreiche Ärzte und Kliniken im Bereich der ästhetisch-plastischen Chirurgie auf Brustoperationen spezialisiert. Dabei spielen Brustvergrößerungen eine besonders wichtige Rolle, doch immer häufiger lassen Frauen auch eine Brustverkleinerung oder Bruststraffung durchführen. Meist fühlen sich die Patientinnen mit ihren Brüsten nicht wohl, manchmal liegen auch körperliche oder psychische Probleme vor.

Kosten für Brustoperationen in Köln

BrustvergrößerungDie Kosten und Preise spielen für viele Frauen eine wichtige Rolle, wenn es um die Entscheidung für eine Brustoperation in Köln geht. Grundsätzlich sollten Frauen mit Preisen zwischen 3.500 Euro und 7.000 Euro rechnen, wenn sie über eine Brustoperation nachdenken. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Brustvergrößerungen mit Implantaten oder Eigenfett etwas günstiger sind als Brustverkleinerungen oder Bruststraffungen. Die Preise sind einerseits abhängig von der Methode, mit der operiert wird. Andererseits spielt auch die Wahl des Arztes eine wesentliche Rolle, denn mit höherer Erfahrung und Qualifikation des Arztes steigen auch die Kosten für die Brustoperation in Köln.

Bevor sich Frauen für einen Arzt entscheiden, sollten sie Angebote von mehreren Ärzten einholen und genau vergleichen. Denn mitunter reduzieren Ärzte und Kliniken die Preise in ihren Angeboten, indem Leistungen separat abgerechnet werden. Ein seriöses Angebot sollte neben der Erstberatung und der Voruntersuchung auch die Operation, die Anästhesie, die Nachsorge sowie notwendiges Material umfassen. Dazu gehören Implantate (bei Brustvergrößerungen), Verbände oder auch Medikamente wie Schmerzmittel. Besonders hochwertige Kliniken stellen auch einen Stütz-BH zur Verfügung, den die Patientin in den ersten Wochen nach der Brustoperation in Köln tragen muss.

Brustoperation in Köln – Methoden und Verfahren

Brustoperationen in Köln unterscheiden sich zwischen Brustvergrößerungen, Verkleinerungen und Straffungen. Bei Brustvergrößerungen wird zwischen der Behandlung mit Implantaten oder Eigenfett unterschieden. Von den 50.000 Vergrößerungen, die im Jahr in Deutschland durchgeführt werden, entscheidet sich der überwiegende Teil für Implantate.

Brustvergrößerungen in Köln

Zu den häufigsten Brustoperationen in Köln gehören Brustvergrößerungen. Patientinnen haben die Wahl zwischen mehreren Hundert Varianten, die sich hinsichtlich der Form, Größe und Oberfläche unterscheiden. Auf diese Weise findet jede Frau gemeinsam mit dem Chirurg das für sie passende Implantat. Zur Verfügung stehen meist Größen zwischen 80 und 600 ml, die wahlweise rund oder anatomisch geformt sind. Anatomische Implantate haben den Vorteil, dass die Brust nach der Operation sehr natürlich aussieht – insofern die Größe zu den Proportionen der Patientin passt.

Eine Alternative dazu sind Brustoperationen in Köln mit Eigenfett. Dafür wird aus einer anderen Stelle des Körpers, meist dem Bauch, dem Po oder den Oberschenkeln, Fettgewebe entnommen und aufbereitet. Insgesamt wird etwa ein Liter Material entfernt, wovon nach der Reinigung und Aufbereitung rund 500 ml übrig bleiben. Dieses wird im Rahmen der Brust-OP in Köln mit Spritzen in die Brüste injiziert, sodass jede Brust zunächst um etwa 200 bis 250 ml wächst. Nach drei bis sechs Monaten hat der Körper davon ein Drittel bis die Hälfte abgebaut, sodass langfristig pro Behandlung ein Zuwachs um eine halbe bis maximal eine Körbchengröße realistisch ist. Der Vorteil der Brustoperation in Köln mit Eigenfett: Die Behandlung kann nach sechs Monaten wiederholt werden, sodass langfristig auch deutlich größere Brüste aufgebaut werden können.

Bruststraffung und Brustverkleinerung in Köln

Brustverkleinerung OperationAuch Bruststraffungen und Brustverkleinerungen sind bei Patientinnen in Köln, die sich für eine Brustoperation entscheiden, sehr beliebt. Darüber hinaus können sie auf Wunsch der Patientin mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden, um die Erwartungen der Patientin zu erfüllen. Brustverkleinerungen kommen vor allem für Frauen in Betracht, die über eine zu große Brust verfügen und dadurch körperliche oder auch psychische Beschwerden haben.

Bruststraffungen sind dagegen bei stark hängenden Brüsten geeignet, bei denen ein großer Hautüberschuss entfernt werden muss. Wünscht sich die Patientin zusätzlich eine größere Brust, kann über den Einsatz von Implantaten nachgedacht werden. Im Rahmen der Brustoperation in Köln sollte das mit dem Arzt genau besprochen werden, denn einige Ärzte legen Wert auf eine Pause von sechs Monaten zwischen beiden Behandlungen, wobei die Bruststraffung zuerst durchgeführt wird und die Brustvergrößerung folgt.

Brustoperation in Köln – Ärzte und Kliniken finden

Auf Brustoperation-Vergleich.de haben Sie die Möglichkeit, Ärzte und Kliniken für eine Brust-OP in Köln zu finden. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen eine Übersicht von Ärzten, die Sie u.a. nach Preisen, Bewertungen und Entfernung sortieren können. In die Gesamtnote fließen alle relevanten Informationen wie die Qualifikation, Patientenmeinungen, Leistungen und die Servicequalität ein. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen die nächsten freien Termine und stehen Ihnen auch telefonisch für eine kostenlose Beratung über eine Brustoperation in Köln gern zur Verfügung. Natürlich diskret und unverbindlich!

Telefon: 0800 200 50 60


bing tracking pixel