Brustvergrößerung in Köln

Hier finden Sie den passenden Chirurgen für Ihre Brustoperation


Um welche Behandlung geht es?
Wo suchen Sie einen Arzt
Oder rufen Sie uns an.

Kostenlose Beratung & Terminvereinbarung


  • 1,2
    Hervorragend
    Service Note
    ca. 2.999 €

    pro Monat mtl.
    ab 55 €
  • 1,2
    Hervorragend
    Service Note
    ca. 2.999 €

    pro Monat mtl.
    ab 55 €
  • 1,2
    Hervorragend
    Service Note
    ca. 2.999 €

    pro Monat mtl.
    ab 56 €
  • Mehr Ärzte zeigen

    Brustvergrößerung in Köln

    Die Brustvergrößerung in Köln gehört zu den beliebtesten Operationen im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Jährlich werden in Deutschland rund 50.000 Brustvergrößerungen durchgeführt, der größte Teil der Patientinnen entscheidet sich für Implantate. Doch auch Brustvergrößerungen in Köln mit Eigenfett gewinnt zunehmend an Bedeutung. Hier erfahren Sie, worauf bei der Wahl des Arztes zu achten ist, welche Kosten zu erwarten sind und welche Methoden es für die Brust-OP gibt.

    Kosten für Brustvergrößerung in Köln

    Bei den Kosten einer Brust-OP muss zunächst zwischen den Methoden unterschieden werden. Brustvergrößerungen in Köln mit Implantaten liegen zwischen 5.000 und 7.000 Euro. Für eine Vergrößerung mit Eigenfett in Köln und Umgebung liegen die Preise zwischen 4.500 und 7.000 Euro. Somit sind Brustvergrößerungen in Köln mit Implantaten meist etwas günstiger. In jedem Fall lohnt es sich, Angebote von verschiedenen Ärzten einzuholen und sie zu vergleichen. Dabei zeigt sich, dass die Angebote unterschiedlich aufgebaut sind. Besonders bei vermeintlich günstigen Ärzten und Kliniken werden manche Leistungen separat berechnet, wodurch die Kosten für eine Brustvergrößerung in Köln dann höher werden als im ursprünglichen Angebot genannt.

    In jedem Fall sollte ein Angebot für eine Brustvergrößerung in Köln neben dem Beratungstermin, der Voruntersuchung und der Behandlung mindestens drei Termine zur Nachsorge enthalten sowie alle notwendigen Materialien. Dazu zählen neben den Implantaten auch Verbände, Drainagen und der Stütz-BH. Ebenso sollte genannt sein, ob eine Übernachtung im Preis enthalten ist. Ebenfalls wichtig: Das Beratungsgespräch kostet meist zwischen 50 und 100 Euro und sollte im Falle einer Brustvergrößerung in Köln mit den Gesamtkosten der Operation verrechnet werden. Weitere Informationen über die Kosten einer Brustvergrößerung finden Sie im Ratgeber.

    Voraussetzungen für Brustvergrößerung

    Damit eine Brustvergrößerung durchgeführt werden kann, muss die Patientin körperlich und psychisch für die Operation geeignet sein. Besonders wichtig ist das Mindestalter von 18 Jahren. Nur in selten Fällen würden Ärzte auch jüngere Frauen behandeln, allerdings müsste dann das Einverständnis der Eltern vorliegen und eine schwere körperliche oder seelische Beeinträchtigung seitens der Patientin vorhanden sein. Denn bei jüngeren Patientinnen besteht die Gefahr, dass die Brust nach der Operation erneut wächst und ihre Form oder Größe verändert, wodurch das Ergebnis der Brustvergrößerung in Köln nicht langfristig erhalten bliebe.

    Auch psychisch muss die Patientin für die Brust-OP geeignet sein. Dabei ist wichtig, dass sie sich den Risiken der Brustvergrößerung bewusst ist und das Ergebnis der Operation genau einschätzen kann. Sollte der Arzt im Beratungsgespräch oder in der Voruntersuchung feststellen, dass die Frau die Behandlung nicht von sich aus wünscht sondern äußerer Druck durch den Partner oder das soziale Umfeld besteht, ist unbedingt von einer Brustvergrößerung in Köln abzuraten.

    Verfahren für Brustvergrößerung in Köln

    Eine Brustvergrößerung in Köln kann durch Implantate oder Eigenfett erreicht werden. Beide Verfahren haben ihre Berechtigung, wenden sich allerdings an unterschiedliche Zielgruppen. Nach wie vor ist die Brustvergrößerung mit Implantaten aber die Standardmethode und wird am häufigsten angewendet.

    Brustvergrößerung mit Implantaten in Köln

    Die Brustvergrößerung mit Implantaten eignet sich für Frauen, die einen deutlichen Zuwachs der Brust wünschen. Je nach Implantat sind zwischen 80 und 600 ml je Seite möglich, die gängige Größe liegt allerdings zwischen 250 und 350 ml. Die meisten Patientinnen möchten eine Vergrößerung von A und C oder von B auf D. Dafür sind diese Implantate bestens geeignet. Ein weiterer Vorteil von einer Brustvergrößerung mit Implantaten sind die zahlreichen Formen, wodurch die Brust nach den Vorstellungen der Frau perfekt geformt werden kann. Mitunter kann es sein, dass sich Ärzte während der Operation für ein größeres oder kleineres Implantat entscheiden, wenn sie dies zuvor mit der Patientin besprochen haben.

    Bei der Brustvergrößerung mit Implantat wird auch zwischen dem Zugang unterschieden. Unter normalen Umständen erfolgt ein Schnitt in die Unterbrustfalte, durch den das Implantat eingesetzt wird. Dieser Zugang bietet den Vorteil, dass die spätere Narbe kaum zu sehen ist und dass der Operateur schnell und einfach an den Bereich in der Brust kommt, in dem die Tasche für das Implantat gebildet wird. Alternativ kann ein Schnitt in die Achselhöhle gesetzt werden, was den Vorteil hat, dass die Brust komplett frei von Narben bleibt. Allerdings ist diese Methode anspruchsvoller und im Falle eines Implantatwechsels müsste ein Zugang in der Unterbrustfalte gesetzt werden. Die dritte Möglichkeit ist ein halbrunder Schnitt um den Brustwarzenhof. Hier besteht jedoch das Risiko, dass Nerven und Drüsengewebe verletzt werden, außerdem ist die Narbe vergleichsweise gut sichtbar.

    Brustvergrößerung mit Eigenfett in Köln

    Eine Alternative stellt die Brustvergrößerung in Köln mit Eigenfett dar. Dabei wird die Brust mit Eigenfett der Patientin aufgefüllt, wodurch die Brust sehr natürlich aussieht und sich so anfühlt. Allerdings eignet sich dieses Verfahren vor allem für Frauen, die nur eine moderate Brustvergrößerung in Köln wünschen. Denn anders als mit Implantaten kann nur eine geringe Vergrößerung der Brust erreicht werden: Maximal eine halbe bis eine ganze Körbchengröße kann mit Eigenfett erreicht werden.

    Bevor die Brustvergrößerung durchgeführt werden kann, muss das Eigenfett aus anderen Körperstellen entnommen werden. Gewöhnlich bieten sich dafür der Bauch, die Hüfte oder die Oberschenkel an. Anschließend wird das Material aufbereitet und in Spritzen gefüllt. Der Operateur kann das Eigenfett genau an die gewünschten Stellen injizieren, wo eine Vergrößerung der Brust erreicht werden soll. Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in Köln ist für Frauen interessant, deren Brust nach einer Schwangerschaft oder einer Gewichtsabnahme anfing zu hängen.

    Brustvergrößerung in Köln - Erfahrungen

    Auf unserer Webseite finden Sie zahlreiche Berichte und Bewertungen von Frauen, die bereits Erfahrungen mit einer Brustvergrößerung in Köln und Umgebung gesammelt haben oder zumindest eine Voruntersuchung bei einem Arzt hatten. Dadurch können Sie sich vorab über eine Klinik oder einen Arzt informieren und wissen, welche Erfahrungen andere Patientinnen gesammelt haben. Wichtig ist, dass Sie sich nicht nur fachlich gut beraten fühlen sondern auch menschlich mit dem Arzt gut auskommen. Denn Vertrauen spielt bei der Wahl des Arztes eine wichtige Rolle, weshalb Sie sich von mehreren Ärztes beraten lassen sollten, um den besten Anbieter für sich zu finden.

    Ärzte und Kliniken für Brustvergrößerung in Köln

    Auf Brustoperation-Vergleich.de haben Sie die Möglichkeit, Ärzte und Kliniken für eine Brustvergrößerung in Köln zu finden. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen eine Übersicht von Ärzten, die Sie u.a. nach Preisen, Bewertungen und Entfernung sortieren können. In die Gesamtnote fließen alle relevanten Informationen wie die Qualifikation, Patientenmeinungen, Leistungen und die Servicequalität ein. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen die nächsten freien Termine und stehen Ihnen auch telefonisch für eine kostenlose Beratung gern zur Verfügung. Natürlich diskret und unverbindlich!

    Telefon: 0800 200 50 60



    Das sagen Patienten über Ärzte in Köln

    Nathalie S.
    20.09.2017
    es war toll

    Frau Dr. **** ist super nett und sie war mit sofort sympatisch. Ich fühlte mich gut aufgehoben und es war einfach alles toll.

    Natascha W.
    25.04.2017
    nichts eingeredet

    Ich habe mich in guten, kompetenten Händen gefühlt. Mir wurde nichts eingeredet, was ich nicht wollte, und auch auf etwaige Risiken und Alternativen wurde hingewiesen. Alles in allem eine angenehme Erfahrung mit einem mehr als zufriedenstellenden Resultat."

    Anonym
    26.09.2017
    super wohl gefühlt

    Meine Beratung hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich vom ersten Moment an super wohl gefühlt. Dr. *** hat mich ausführlich über alles beraten und was für Möglichkeiten ich habe. Er war sehr nett zu mir und deshalb haben wir gleich vor Ort einen OP-Termin vereinbart.

    Natalie G.
    25.09.2017
    eine sehr ehrliche und offene Ärztin

    Meine Beratung bei Frau Dr. *** war super. Sie ist eine sehr ehrliche und offene Ärztin. Sie hat sich sehr viel Zeit für die Beratung genommen und sich immer wieder erkundigt, ob bei mir noch Fragen offen sind. Ich habe mich, aufgrund der sehr guten Beratung für die OP entschieden und freue mich darauf.

    Charly I.
    25.08.2017
    klasse Beratung

    Ich fand die Beratung klasse. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. Wurde umfangreich aufgeklärt