Brustvergrößerung in Osnabrück

Hier finden Sie den passenden Chirurgen für Ihre Brustoperation


Um welche Behandlung geht es?
Wo suchen Sie einen Arzt
Oder rufen Sie uns an.

Kostenlose Beratung & Terminvereinbarung


  • MediBell - Dortmund
    Brustvergrößerung mit Implantat bei MediBell - Dortmund Brustvergrößerung mit Implantat bei MediBell - Dortmund
    (28) 4,8 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 12.08.
    1,1
    Exzellent
    Service Note
    ca. 2.999 €

    pro Monat mtl.
    ca. 51 €
  • MediBell - Münsterland
    Brustvergrößerung mit Implantat bei MediBell - Münsterland Brustvergrößerung mit Implantat bei MediBell - Münsterland
    (33) 4,9 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 23.07.
    1,3
    Sehr gut
    Service Note
    ca. 2.999 €

    pro Monat mtl.
    ca. 51 €
  • Drs. (NL) Ali Dabeshlim
    Brustvergrößerung mit Implantat bei Drs. (NL) Ali Dabeshlim Brustvergrößerung mit Implantat bei Drs. (NL) Ali Dabeshlim
    (40) 4,9 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 22.07.
    1,2
    Sehr gut
    Service Note
    ca. 3.999 €

    pro Monat mtl.
    ca. 68 €
  • Mehr Ärzte zeigen

    Brustvergrößerung in Osnabrück

    Die Brustvergrößerung gehört bundesweit zu den häufigsten Schönheitsoperationen. Jährlich finden in Deutschland ca. 50.000 Eingriffe statt. Viele Schönheitschirurgen in Osnabrück haben sich deshalb auf Brustvergrößerungen spezialisiert und bieten diese mit verschiedenen Methoden an.

    Voraussetzungen für eine Brustvergrößerung

    Das Mindestalter für eine Brustoperation in Osnabrück beträgt 18 Jahre. In seltenen Fällen kann mit einer Erlaubnis der Erziehungsberechtigten eine Ausnahme gemacht werden und schon in jüngeren Jahren eine Brustvergrößerung durchgeführt werden. Um ein langfristiges Ergebnis zu erzielen, muss das Wachstum jedoch abgeschlossen sein, was einer der Gründe für das Mindestalter ist. Zudem sollte man vor einer Brustvergrößerung auch die Familienplanung abgeschlossen haben, weil sich der Busen während der Schwangerschaft und Stillzeit stark verändern kann. Nicht nur die körperlichen Voraussetzungen müssen bei einer Brustvergrößerung in Osnabrück stimmen, sondern auch die psychischen und sozialen. Hierbei werden im Vorfeld unter anderem folgende Fragen geklärt: Kann die Patientin die Risiken der Operation richtig einschätzen? Wünscht sie sich eine Brustoperation aus eigenem Willen oder wird sie dazu gedrängt? Sind die Erwartungshaltung und die Wünsche der Patientin realistisch?

    Eine Brustvergrößerung in Osnabrück findet unter Vollnarkose statt. Weil es zu Blutungen kommen kann, darf man mindestens zwei Wochen vor der Operation keine Blutverdünner zu sich nehmen. Dazu gehört unter anderem auch Aspirin. Außerdem sollte die Patientin einige Wochen vor der Operation den Tabakkonsum einstellen, da Nikotin eine gefäßverengende Wirkung hat und dies die Wundheilung stören kann.

    Methoden einer Brustvergrößerung in Osnabrück

    Es gibt verschiedene Methoden für eine Brustvergrößerung in Osnabrück. Sie ist mit Implantaten und mit Eigenfett möglich. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, sprechen aber im Allgemeinen verschiedene Zielgruppen an. Welche Methode für Sie geeignet ist, besprechen Sie am besten mit den jeweiligen Arzt in Osnabrück.

    Brustvergrößerung in Osnabrück mit Implantaten

    Implantate variieren in Bezug auf Größe, Form und Material. Man kann sich zum Beispiel für ein rundes oder tropfenförmiges Implantat entscheiden. Je nach Härtegrad und Form des Implantats, erzielt man eine natürliche oder eher unnatürliche Brustform. Ein großer Vorteil von einer Brustvergrößerung mit Implantaten liegt in der großen Steigerung des Brustumfangs. Sofern die körperlichen Voraussetzungen der Patientin gegeben sind, kann man mit Implantaten beispielsweise eine Brustvergrößerung von Körbchengröße B auf Körbchengröße E erreichen. Viele Hersteller geben zudem eine lebenslange Garantie auf Formbeständigkeit und Haltbarkeit ihrer Implantate.

    Der größte Nachteil von Implantaten liegt in der Bildung einer Kapselfibrose. Diese entsteht, wenn der Körper das Implantat als einen Fremdkörper erkennt und es isolieren will. Wenn so ein Fall eintritt, ist eine weitere Operation nötig.

    Brustvergrößerung in Osnabrück mit Eigenfett

    Im Gegensatz zu einer Brustvergrößerung mit Implantaten, ist eine Vergrößerung der Brust mit Eigenfett mit wesentlich geringeren Risiken belastet. Da das verwendete Material körpereigenes Material ist, ist eine Abstoßung, aufgrund einer Erkennung als Fremdkörper, ausgeschlossen. Außerdem wird bei der Methode mit Eigenfett mit Einstichen und nicht mit Schnitten gearbeitet, was zu einer geringeren bis gar keiner Narbenbildung führt. Durch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett fühlt sich die Brust nicht so an, als wäre sie operativ vergrößert worden, was auch einen wesentlichen Vorteil gegenüber einer Brustvergrößerung mit Implantaten darstellt.

    Die Methode der Vergrößerung der Brust mit Eigenfett ist vor allem für Patientinnen in Osnabrück interessant, die von einer Fettabsaugung an anderen Körperstellen profitieren würden. Bei sehr schlanken Frauen ist oftmals das Problem, dass nicht genug eigene Fettdepots vorhanden sind, um ausreichend Füllmaterial zu sammeln.

    Der Nachteil bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett ist, dass man die Brust nur um eine halbe bis maximal eine Körbchengröße vergrößern kann, weil die Brust nur eine begrenzte Aufnahmekapazität hat.

    Kosten einer Brustvergrößerung in Osnabrück

    Die Kosten für eine Brustvergrößerung in Osnabrück liegen zwischen 3.500 Euro und 5.700 Euro. Beim endgültigen Preis für eine Brustvergrößerung in Osnabrück spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Es können Preisunterschiede aufgrund der Arzt- und Klinikwahl, der körperlichen Voraussetzungen der Patientin und ihrer Wünsche und Vorstellungen zustande kommen. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in Osnabrück generell höher sind, als bei einer Brustvergrößerung mit Implantaten. Zudem steigen die Kosten mit der gewünschten Größe des Implantats und der Erfahrung des Arztes.

    Um einen geeigneten Arzt in Osnabrück zu finden, sollten Sie bei verschiedenen Ärzten eine Beratung in Anspruch nehmen, mehrere Angebote einholen und diese vergleichen. Achten Sie bei den Angeboten darauf, wie sich die Kosten der Behandlung zusammensetzen. Idealerweise ist in einem guten Angebot für eine Brustvergrößerung in Osnabrück mindestens ein Beratungsgespräch, die Voruntersuchung, der Eingriff selbst, die Brustimplantate sowie mindestens drei Nachsorge-Termine und Verbandsmaterial enthalten. Ein Stütz-BH, für die Zeit nach der Operation, ist in den meisten Fällen nicht im Preis enthalten. Solle nach dem Beratungsgespräch keine Operation gebucht werden, wird oftmals eine Beratungsgebühr in Höhe von 50 Euro berechnet.

    Ärzte und Kliniken für Brustvergrößerungen in Osnabrück

    Auf Brustoperation-Vergleich.de finden Sie Ärzte und Kliniken für eine Brustoperation in Osnabrück. Wir zeigen in unserem Vergleich eine Übersicht von Ärzten. Sie können diese u.a. nach Preisen, Bewertungen und Entfernung sortieren. In die Gesamtnote der Bewertungen fließen alle relevanten Informationen ein. Dazu gehören: Qualifikation, Servicequalität, Leistungen und Patientenmeinungen. Zudem zeigen wir Ihnen die nächsten freien Termine und stehen Ihnen auch telefonisch für eine kostenlose Beratung gern zur Verfügung. Natürlich diskret und unverbindlich! Weitere Informationen zum Thema Kosten für eine Brustvergrößerung finden Sie in unserem Ratgeber.

     

    Telefon: 0800 100 41 14


     



    Das sagen Patienten über Ärzte in Osnabrück

    Erika K.
    03.07.2019
    alles wunderbar

    Dr. Khadra ist freundlich und sympatisch. Wir haben uns gut verstanden und er hat auch alles sehr gut erklärt.

    Katharina E.
    26.06.2019
    Eine super Beratung

    Der Chirurg war super. Er hat sich viel Zeit genommen und war sehr sympathisch. Mir gefiel die flexible Erreichbarkeit des Arztes. Insgesamt habe ich mich einfach sehr wohl gefühlt.

    Jennifer B.
    11.07.2019
    Es war sehr gut

    Bei meinem Gespräch habe ich mich sehr wohl gefühlt. Dr. Dabeshlim wirkte auf mich sehr sympatisch. Ich wurde gut beraten und alle meine Fragen wurden beantwortet.

    Nicole R.
    16.07.2019
    sehr sympatisch

    Dr. Khadra ist sehr nett, sympatisch und offen. Er hat alles erzählt was ich wissen wollte und er wollte mir auch nichts aufdrängen. Ich war wirklich sehr zufrieden.

    Anonym
    05.06.2019
    rundum zufrieden

    Die Beratung war super und ich bin rundum zufrieden. Dr. Kwiatkowski hat sich Zeit genommen und alle meine Fragen beantwortet. Er ist wirklich kompetent und sympatisch.