Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Arztbesuche und medizinische Behandlungen sind weiterhin möglich, sodass der Betrieb in den meisten Kliniken und Praxen inklusive der Beratungen, Behandlungen und Operationen bis auf Weiteres fortgeführt wird. Hierbei werden die Hygienerichtlinien der Weltgesundheitsorganisation und des Robert Koch-Instituts eingehalten. Außerdem bieten Arztpraxen zunehmend die Möglichkeit an, ein erstes Beratungsgespräch kontaktlos per Telefon oder Videotelefonie durchzuführen.

Wenn Sie in den vergangenen Wochen Kontakt zu einer Person hatten, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, in einem Risikogebiet waren oder an Symptomen des Coronavirus leiden, richten Sie sich nach den Angaben Ihrer lokalen Gesundheitsbehörde und wenden Sie sich für eine weitere Beratung telefonisch an Ihren Hausarzt.

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Einfluss des Coronavirus auf Brustoperationen finden Sie hier: https://www.brustoperation-vergleich.de/ratgeber/brustoperation-und-coronavirus/.

Brustverkleinerung in München

Hier finden Sie die passenden Angebote für Ihre Brustoperation


Um welche Behandlung geht es?
Wo suchen Sie ein Angebot
Oder rufen Sie uns an.

Kostenlose Beratung & Terminvereinbarung

Ihr Angebotsvergleich für plastische und ästhetische Chirurgie - so finanzieren wir uns

Ihr Vergleich für plastische und ästhetische Brustoperationen

Das Geschäftsmodell: Der Angebotsverleich auf www.brustoperation-vergleich.de ist für Sie als Kunden kostenlos, ein qualitativ hochwertiger Vergleich kostet jedoch Geld. Wie jedes andere Unternehmen müssen wir u.a. unsere Mitarbeiter bezahlen. Diese sind größtenteils in der Tarifrecherche, der Datenpflege und im Kundenservice tätig. Wir finanzieren uns über Marketingentgelte, die wir von den Anbietern im Falle einer erfolgten Operation erhalten. Wir verzichten bewusst auf eine „Listinggebühr“ oder ähnliches, damit für die teilnehmenden Ärzte kein Anreiz besteht, unnötig zu operieren. Eine Liste der am Vergleich teilnehmenden Ärzte – die zum Teil als Direktangebote, zum Teil über Klinikangebote oder über Vermitteln angezeigt werden – finden Sie hier.

Vorteile für Nutzer: CHECK24 verschafft seinen Nutzern mit wenigen Klicks einen Überblick über Preise und Leistungen und bietet den Kunden Orientierung bei der Angebotsvielfalt von ästhetischen und refraktiven Operationen.
Der Vergleich von Ärzten und deren Angeboten (direkt oder über Kliniken/Vermittler) ist einfach und unkompliziert. So sparen unsere Kunden bei einer Operation bis zu 3.000 €.

Neben dem Vergleichsrechner im Internet bieten wir an den Werktagen persönliche Kundenberatung per Telefon. Außerdem betreuen Sie unsere Kundenberater vom ersten Beratungsgespräch bis nach der Operation.

Fairer Wettbewerb: Vergleichsportale demokratisieren den Wettbewerb – für Verbraucher und für Unternehmen. Denn auf Vergleichsportalen punkten Anbieter mit guten Angeboten statt mit reiner Markenprominenz. Wir weisen neben dem Preis über 20 weitere Informationen rund um den Arzt und das Angebot aus, damit Sie sich bereits vor dem Beratungstermin ein umfassendes Bild machen können.

Deutschlandweite Marktabdeckung: Es liegt in unserem Unternehmensinteresse, einen Markt so vollständig wie möglich abzubilden. Eine breite Angebotsvielfalt macht uns als Vergleichsportal bei unseren Kunden erst glaubwürdig. Dennoch gibt es Kliniken oder Ärzte, die nicht in unseren Vergleichen angezeigt werden wollen. Über tagesaktuelle Listen sorgen wir auch hier für Klarheit und informieren unsere Kunden stets darüber, welche Anbieter Anbieter – direkt oder über Kliniken/Vermittler – an den Vergleichen an teilnehmen.

CHECK24 spricht des Weiteren Empfehlungen für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Fährt ein Kunde mit dem Mauszeiger über die Empfehlung, wird ihm detailliert und transparent begründet, wie diese zustande kommt.

Individuelle Filtermöglichkeiten: CHECK24 bietet Verbrauchern im heutigen Tarif- und Produktdschungel einen transparenten Überblick, den Kunden zusätzlich individuell anpassen können. Über detaillierte Suchmasken und zahlreiche Filtermöglichkeiten findet jeder Nutzer ganz einfach das für ihn passende Angebot.


  • Dr. Gesine Raydt
    Brustverkleinerung bei Dr. Gesine Raydt Brustverkleinerung bei Dr. Gesine Raydt
    (78) 4,9 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 04.10.
    1,2
    Sehr gut
    Service Note
    ab 6.500 €

    pro Monat mtl.
    ab 111 €
  • fair aesthetic & service
    Brustverkleinerung bei fair aesthetic & service Brustverkleinerung bei fair aesthetic & service
    (15) 5,0 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 21.09.
    1,3
    Sehr gut
    Service Note
    ab 6.800 €

    pro Monat mtl.
    ab 116 €
  • Prof. Dr. med. Laszlo Kovacs
    Brustverkleinerung bei Prof. Dr. med. Laszlo Kovacs Brustverkleinerung bei Prof. Dr. med. Laszlo Kovacs
    (5) 5,0 von 5

    Nächster verfügbarer Termin am 18.10.
    1,2
    Sehr gut
    Service Note
    ab 6.900 €

    pro Monat mtl.
    ab 118 €
  • Mehr Angebote anzeigen

    Frauen, die mit der Form oder Größe ihrer Brust unzufrieden sind, entscheiden sind oft für eine Brustverkleinerung. Aus diesem Grund gehört die Brustverkleinerung in München zu den häufigeren plastisch-ästhetischen Eingriffen. In vielen Fällen sind gesundheitliche Aspekte auch ausschlaggebend für eine Brustverkleinerung.

    Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Thema Brustverkleinerung in München zusammengestellt.

    Voraussetzungen einer Brustverkleinerung

    Im Normalfall beträgt das Mindestalter für eine Brustverkleinerung in München 18 Jahre. Die Patientin muss im Idealfall körperlich und psychisch voll entwickelt sein. Sollte die Patientin eine Brustverkleinerung in jüngeren Jahren wünschen, muss geprüft werden, ob dies möglich ist. Gründe für eine Brustverkleinerung in München in jüngeren Jahren können starke psychische oder physische Belastungen sein.

    Eine weitere Voraussetzung für eine Brustverkleinerung in München ist, dass die Familienplanung schon abgeschlossen sein sollte. Grund dafür ist, dass sich nach der Schwangerschaft und Stillzeit das Drüsengewebe der Brust zurückbilden kann.

    Zudem müssen einige Wochen vor der Operation blutverdünnende Medikamente abgesetzt werden.

    Methoden einer Brustvergrößerung in München

    In München gibt es viele Fachärzte, die sich auf Brustverkleinerungen spezialisiert haben. Vor dem Eingriff untersucht der Arzt den Körperbau und die Anatomie der Brust, bevor er entscheidet, mit welcher Methode die Brust verkleinert wird. Da jede Brust unterschiedlich ist, kommt nicht jede Methode für jede Patientin in Frage.

    Brustverkleinerung in München: T-Methode

    Die Methode der Brustverkleinerung mit dem sogenannten T-Schnitt ist das Standardverfahren bei Brustverkleinerungen in München. Der Name der T-Methode kommt daher, dass die Schnittführung aussieht, wie ein umgedrehtes „T“. Da die Form auch einem Anker ähnelt, wird die Methode auch Ankermethode genannt.

    Der Schnitt folgt zunächst rund um den Brustwarzenhof. Danach werden weitere Schnitte senkrecht nach unten und in beide Seiten in der Brustunterfalte gesetzt. Nachdem der Arzt das überschüssige Gewebe entnommen hat, versetzt er die Brustwarze nach oben.

    Brustverkleinerung in München: Lejour-Methode

    Bei Patientinnen, die neben einer Verkleinerung der Brust auch eine Straffung wünschen, eignet sich am besten für die Lejours-Methode. Die Schnitte sind, bis auf den horizontalen Schnitt in der Brustfalte, identisch mit der T-Methode. Der Arzt schneidet also einmal um den Brustwarzenhof und setzt noch einen senkrechten Schnitt in Richtung der Brustfalte. Nachdem er das Gewebe entnommen hat, zieht er die Haut unterhalb der Brustwarze zusammen und strafft die Brust zugleich. Die Position der Brustwarze muss in der Regeln bei dieser Methode nicht verändert werden.

    Brustverkleinerung in München: Benelli-Methode

    Die Benelli-Methode ist eine Methode der Brustverkleinerung für Patientinnen, die nur eine geringe Verkleinerung der Brust wünschen. Bei dieser Methode wird ausschließlich ein Schnitt um den Brustwarzenhof gesetzt. So kann nur eine begrenzte Menge an Gewebe entnommen werden. Auch starke Veränderungen der Form kommen mit dieser Methode nicht in Frage. Der große Vorteil an der Benelli-Methode liegt in der narbenminimierenden Schnitttechnik. Durch das Zusammenziehen der Haut um den Warzenhof, entstehen kleine Fältchen. Diese sind in der natürlichen Struktur und Pigmentierung des Brustwarzenhofs jedoch nicht sichtbar.

    Kosten einer Brustverkleinerung in München

    Die Kosten für eine Brustverkleinerung in München sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Einige dieser Faktoren sind die Wahl des Arztes und der Klinik sowie der Aufwand des Eingriffs. Der individuelle Aufwand der Brustverkleinerung ist wiederum von den Wünschen der Patientin sowie den körperlichen Voraussetzungen abhängig. Grundsätzlich liegen die Kosten für eine Brustverkleinerung in München zwischen 5.500 Euro und 8.500 Euro.

    Da die Preise sehr unterschiedlich sind, empfiehlt es sich mehrere Ärzte zu vergleichen. Einen genauen Preis kann Ihnen der jeweilige Arzt in München erst nach einem Beratungsgespräch und einer Voruntersuchung nennen. Wenn Sie Beratungstermine bei mehreren Ärzten vereinbaren, können Sie nicht nur die Preise vergleichen, sondern auch schauen, bei welchem Arzt Sie sich am besten aufgehoben fühlen. Eine Brustverkleinerung sollte nur dann durchgeführt werden, wenn Sie dem Arzt vertrauen.

    Ärzte für Brustverkleinerung in München finden

    Auf Brustoperation-Vergleich.de finden Sie Ärzte in München, die eine Brustverkleinerung anbieten. Sie können diese nach Preis, Bewertung und Entfernung sortieren. Sollten Sie Hilfe dabei benötigen, den geeigneten Spezialisten in München zu finden, stehen wir Ihnen gerne kostenlos für eine telefonische Beratung zur Verfügung. Sie können uns auch gerne anrufen oder schreiben, wenn Sie allgemeine Fragen zum Thema Brustverkleinerung in München haben.

     

    Telefon: 0800 200 50 60

     

    Häufige Fragen

    Wo kann man eine Brustverkleinerung in München machen?

    Zahlreiche Ärzte haben sich auf Brustverkleinerungen in München spezialisiert. Sowohl im Stadtzentrum als auch in den umliegenden Vierteln haben interessierte Patientinnen daher die Wahl zwischen mehreren Kliniken. Sie können so eine Klinik wählen, die besonders nah am eigenen Wohnort liegt. Darüber hinaus spielen für die meisten Patientinnen die Kosten der Operation und die Erfahrung des Arztes eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, wo sie eine Brustverkleinerung in München durchführen lassen.

    Wie viel kostet eine Brustverkleinerung in München?

    Für eine Brustverkleinerung in München fallen Kosten zwischen 5.500 und 8.500 Euro an. Die Höhe des Preises hängt dabei von mehreren Faktoren ab. Je nach Aufwand des Eingriffs, Erfahrung des Arztes, aber auch Lage und Größe der Klinik unterscheiden sich die Preise um mehrere tausend Euro. Den genauen Preis können Ärzte häufig erst nach dem Beratungsgespräch und einer Voruntersuchung nennen. Ein Vergleichsrechner im Internet ermöglicht es Patientinnen, vorab eine grobe Preisschätzung zu erhalten und die Konditionen zu vergleichen.

    Welche Methoden zur Brustverkleinerung gibt es in München?

    Das Standardverfahren für eine Brustverkleinerung in München ist der sogenannte T-Schnitt oder Ankerschnitt. Die Lejour-Methode eignet sich für Patientinnen, die zusätzlich zur Brustverkleinerung in München auch eine Bruststraffung wünschen. Benötigen Patientinnen nur eine geringe Verkleinerung der Brust, kommt die Benelli-Methode zum Einsatz.

    Was sind die Voraussetzungen einer Brustverkleinerung in München?

    Das Mindestalter und somit die Voraussetzung für eine Brustverkleinerung in München liegt bei 18 Jahren. Im Idealfall ist die Patientin körperlich und psychisch voll entwickelt. Nur im Fall starker psychischer oder physischer Belastung kommt eine Operation in jüngeren Jahren in Betracht. Da der Eingriff Auswirkungen auf die Stillfähigkeit haben kann, sollte die Familienplanung abgeschlossen und die Stillzeit mindestens acht Monate zurückliegen. Patientinnen müssen blutverdünnende Medikamente in Absprache mit dem Arzt mindestens 14 Tage vor der Operation absetzen.

    Nächste Städte für Brustverkleinerung



    Das sagen Patienten über Ärzte in München

    Rebekka A.
    18.08.2021
    Super Ergebnis!

    Ich bin mit der Arbeit von Frau Dr. Raydt mehr als zufrieden. Sie hat es fantastisch gemacht und hat es geschafft, dass meine Brust wieder ästhetisch und natürlich aussieht. Die Schmerzen waren ganz schön heftig, aber das Ergebnis lässt die Schmerzen wieder vergessen.

    Anonym
    13.07.2021
    Netter Arzt

    Es war ein ausgesprochen positiver Termin. Der Arzt war freundlich und hat alle Fragen beantwortet. Ich muss mir noch ein paar Gedanken machen, ob ich dir OP durchführen lasse.

    Anonym
    07.08.2021
    Toller Arzt, super Ergebnis

    Ich habe mich hervorragend betreut und aufgehoben gefühlt, das Termin Management läuft absolut reibungslos. Kann ich nur weiterempfehlen höchste ärztliche Expertise Ich habe mich hervorragend betreut und aufgehoben gefühlt, das Termin Management läuft absolut reibungslos. Kann ich nur weiterempfehlen höchste ärztliche Expertise. (jameda)

    Claudia B.
    27.08.2021
    Absolut zufrieden!

    Die Praxis ist sauber und schön eingerichtet und die Empfangsdame ist auch super nett. Ich wurde gut aufgeklärt vorher und während der OP selbst. Die Schmerzen nach der OP waren minimal und das Ergebnis ist sehr schön geworden. Dr. Spirk war immer für mich erreichbar, auch am Wochenende oder Feiertagen. Nach der OP habe ich ohne Probleme einen kurzfristigen Termin zur Nachuntersuchung bekommen. Kann ich nur weiterempfehlen!

    Anonym
    23.07.2021
    alles perfekt

    Ich war lange auf der Suche nach einem Arzt und bei Herr Müller hat nun alles perfekt gepasst. Er hat sich viel Zeit für meine Fragen genommen und mich sehr gut beraten. Ich fühle mich in der Praxis wohl und freue mich auf meine OP.